Microsoft will den iPod zu Weihnachten killen

Allgemein

Vor Äonen haben wir berichtet , dass Microsoft heimlich im Keller an einem iPod-Killer schraubt. Nun verdichten sich die Indizien, denn das Internet sprudelt über vor Hinweisen. Die glaubwürdigeren Fakten lauten: Pünktlich für den Gabentisch wolle Microsoft seinen Player im Handel haben. Es soll Musik und Videos abspielen können und Songs direkt von der MS-eigenen

INQ_MSipodXmas.jpg Vor Äonen haben wir berichtet , dass Microsoft heimlich im Keller an einem iPod-Killer schraubt. Nun verdichten sich die Indizien, denn das Internet sprudelt über vor Hinweisen. Die glaubwürdigeren Fakten lauten: Pünktlich für den Gabentisch wolle Microsoft seinen Player im Handel haben. Es soll Musik und Videos abspielen können und Songs direkt von der MS-eigenen Web-Plattform downloaden können.

Etwas spekulativer wirken die Hinweise auf Wireless-Internet-Zugang, 10 GByte Kapazität, OLED-Display und Windows Mobile 5. Damit Steven Ballmers Anti-Apple-Schlachtplan (“wir tun alles, um in diesem Feld erfolgreich zu sein”) aufgeht, sollte das Gerät nicht nur vollgestopft, sondern auch lecker, sicher und funktionell sein. (rm)

Link