Windows Messenger entfernen
Windows XP – XP Lite

BetriebssystemOffice-AnwendungenSicherheitSoftwareWorkspaceZubehör

Standardmäßig zeigt Windows XP nicht alle installierten Betriebssystem-Bestandteile im Assistenten für Windows-Komponenten an.

Standardmäßig zeigt Windows XP nicht alle installierten Betriebssystem-Bestandteile im Assistenten für Windows-Komponenten an. Verantwortlich dafür ist der Schalter hide. Vor der Deinstallation des Windows Messengers müssen Sie die Systemdatei sysoc.inf editieren.

Im Windows-Explorer wechseln Sie in den Ordner Windows\INF und öffnen die Datei sysoc.inf per Doppelklick. Sollte die Datei auf Ihrem System nicht aufzufinden sein, müssen Sie dem Windows-Dateimanager erst mitteilen, dass er auch versteckte Dateien anzeigen soll. Im Editor entfernen Sie im Abschnitt [Components] in der Zeile msmsgs=ms grocm.dll,OcEntry,msmsgs.inf,hide,7 den Eintrag hide. Sichern Sie die Datei, schließen Sie den Editor und gehen Sie so vor, wie im vorigen Abschnitt beschrieben. Nun können Sie im Assistenten für Windows-Komponenten den Windows Messenger auswählen und aus dem System entfernen.

Download: XP Lite Professional, sowie die kostenlose Trail-Version von XP Lite ist unter www.litepc.com erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen