IFA: Bereits 80% der Standfläche von 2005 vermietet

Allgemein

Die Signale für die erste jährliche Internationale Funkausstellung in Berlin stehen auf grün: Die Größe von 2005 ist fast erreicht.

“Besonders bemerkenswert ist, dass mehrere Aussteller mit dem Wunsch nach größeren Messeständen an uns herangetreten sind?, erläutert Dr. Christian Göke, CEO der Messe Berlin. “Zudem erfährt die IFA eine gesteigerte Nachfrage aus den Bereichen Telekommunikation und IT.”

Die CE-Industrie sei in den letzten Jahren beachtlich gewachsen, so die Pressemitteilung. Zurückzuführen ist diese Entwicklung demnach auf die große Attraktivität der innovativen, digitalen Produkte und Dienste, die dem CE-Markt ein hohes Innovationstempo geben. ?Die IFA 2006 wird Spiegelbild dieser rasanten Entwicklung sein”, so Dr. Rainer Hecker, Aufsichtsratsvorsitzender der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (gfu).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen