Intel und Media Markt/Saturn unter Kartellverdacht

KomponentenPCPolitikRechtWorkspace

Gegen Zahlungen in Millionenhöhe sollen die beiden Elektronikketten ihr Sortiment auf Intel-PCs beschränkt haben.

Der Chiphersteller Intel hat die Media-Saturn-Holding (MSH) offenbar per Exklusivvertrag an sich gebunden. Dem Bundeskartellamt liegt laut Financial Times Deutschland der Schriftwechsel zwischen MSH und einem Lieferanten vor, der das belegt. So soll man in einem Ablehnungsschreiben erklärt haben, man kaufe prinzipiell keine Produkte mit AMD-Prozessoren, da man “eine entsprechende Vereinbarung mit Intel” habe. Als Gegenleistung soll Media-Saturn von Intel Ausgleichszahlungen in Millionenhöhe erhalten haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen