Freie Musikdatenbank vor dem Aus

Netzwerke

Streitigkeiten über die Zukunft des Projekts besiegeln das Ende der Datenbank freedb.org.

Seit die Musikdatenbank freedb.org im Jahr 2000 gestartet wurde, hat sie sich als leistungsfähige und vor allem auch kostenlose Alternative zu Gracenote (vormals CDDB) etabliert. Nun steht das Projekt allerdings vor dem Aus, da die drei Betreiber sich nicht über die weitere Entwicklung einig werden konnten. Nachdem zwei von ihnen, Hevers und Sundholm, das Projekt verlassen haben, sieht sich nun der verbliebene Kaiser nicht in der Lage, es alleine fortzuführen und bietet Interessenten die Übernahme der Domain an. Eine Kopie des Datenbestandes findet sich einstweilen unter freedb2.org. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen