Kiddies verdrängen Google in Japan von Platz 3

Allgemein

Eine Seite für soziale Netzwerke vertrieb laut NetRatings Japan die Suchmaschine von ihrer angestammten Position.

Die bei Kids äußerst beliebte Seite Mixi schlägt Google im Ranking. Die drei Millionen Mixi-Dauernutzer sorgten allein für 2,5 Prozent aller PageViews in Japan, was sich auf über zwei Milliarden Zugriffe addiert – doppelt so viel wie Google.bleibt mit weitem Abstand an der Fujiyama-Spitze, gefolgt von der Online-Mall Rakuten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen