Dell stellt fünf neue Monochrom- und Farb-Laserdrucker vor

DruckerKomponentenWorkspace

Dell stellt eine Serie von Monochrom- und Farb-Laserdruckern vor, bei denen laut Hersteller vor allem ein einfaches Print-Management im Vordergrund steht.

Dells neue Palette von Farbdruckern umfasst die Modelle 3010cn, 3110cn und 5110cn. Sie drucken mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 A4-Seiten pro Minute im Farbmodus. Die Monochrom-Drucker 5210n und 5310n sind für den Abteilungseinsatz gedacht und haben eine Druckleistung von bis zu 47 A4-Seiten pro Minute.

Um die unnötige Farbnutzung zu vermeiden, können Administratoren mit Dell ColorTrack Benutzerrechte vergeben und festlegen, wer in Schwarz-Weiß, Farbe oder in beiden Varianten drucken darf. So lassen sich Dell-Farblaser-Printer auch als Universalgeräte in gemischten Gruppen einsetzen, bei denen nicht alle User Zugriff auf die in der Summe kostspielige Farbe haben sollen.

Die neuen Modelle 3110cn und 5110cn enthalten die erweiterte Zugriffskontroll-Software Dell ColorTrack 2. Administratoren können mit wenigen Clicks per Web-Browser von jedem beliebigen Arbeitsplatz sowohl die Zugriffsrechte für die Farbnutzung als auch die jeweiligen Volumenbeschränkungen festlegen und außerdem die tatsächliche Nutzung der User überprüfen.

Der Dell Workgroup Laser Printer 5210n soll laut Hersteller 811 Euro kosten, der Dell Workgroup Laser Printer 5310n ist für 1020 Euro zu haben, der Dell Colour Laser Printer 5110cn kostet 985 Euro, der Dell Colour Laser Printer 3110cn 521 Euro und der Dell Colour Laser Printer 3010cn 359 Euro. Mit Ausnahme des Dell Colour Laser 3110cn, der im Juli 2006 verfügbar sein wird, sind die Drucker ab sofort erhältlich. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen