Intel verspricht umgehende Xeon-5100-Auslieferung

CloudKomponentenServerWorkspace

Noch diese Woche sollen die lange angekündigten, neuen Doppelherz-Server-Chips ausgeliefert werden, hieß es gestern überraschend in Tokio.

Damit Rivale AMD seinen Vorsprung mit den erfolgreichen Opteron-Chips nicht noch weiter ausbauen kann, gab Intel nun den offiziellen Xeon-Woodcrest-Startschuss ab. Intels neuer Doppelkernprozessor wird mit dem Argument angepriesen, eine hohe Leistung bei geringerem Stromverbrauch zu bieten. Die Xeon-5100-Serie soll eine 135-prozentige Leistungssteigerung bei 40 Prozent weniger Stromverbrauch bieten. Die Opteron-Chips des Mitbewerbers galten im Server-Bereich bislang als die leistungsfähigeren Chips. Daher konnte AMD dem Platzhirsch Intel in jüngster Zeit Marktanteile abjagen. In den nächsten Wochen sollen über 150 IT-Hersteller Woodcrest-Systeme ankündigen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen