Google baut Marktführung in den USA aus

E-CommerceMarketingNetzwerke

Im Vergleich zum Vormonat konnte der Marktführer zulegen, die Konkurrenz büßte leicht an Marktanteil ein.

Die Bemühungen von Yahoo und Microsoft, Google Marktanteile abzujagen, sind weiterhin nicht von Erfolg gekrönt. Nach Untersuchungen von ComScore für den US-Markt baute Google im Mai seine Führungsposition sogar aus und legte einen Prozentpunkt zu. Insgesamt liefen 44,1 Prozent der 3,3 Milliarden Anfragen über die Suchmaschine.

Verfolger Yahoo verlor dagegen leicht an Boden (minus 0,1 Prozentpunkt), liegt mit einem Marktanteil von 27,9 Prozent aber weiter sicher auf dem zweiten Platz. Es folgt Microsoft mit 12,9 Prozent, ohne Veränderung zum April.

Geht es um die Suchen über Toolbars sieht es für Yahoo allerdings deutlich besser aus. Hier landet man mit einem Anteil von 46,2 Prozent nur knapp hinter Google (49,1 Prozent). Alle anderen Anbieter kommen zusammen auf weniger als fünf Prozent Marktanteil. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen