Warner Music kooperiert mit China Unicom

Allgemein

Die Metamorphose von einem altmodischen Plattenverlag hin zum modernen digitalen Mediaimperium schreitet rasch voran. Dazu soll auch ein weitreichender Deal in Asien beitragen.

Die chinesische Sparte der Warner Music Group traf mit dem Mobilfunkbetreiber China Unicom eine Übereinkunft zur Lieferung von Content. Der Deal sei als Teil einer weltweiten Strategie des Konzerns zu sehen. Zuvor wurden entsprechende Abkommen in Japan und Südkorea geschlossen.

Die gelieferten Inhalte umfassen Rückruftöne, Grundtöne, Songtöne und Musikgrüße. In den Genuß der Inhalte werden die 130 Millionen Abbonnenten von China Unicom gelangen, die sich vor allem über die populäre Musik der asiatischen Stars wie Stephanie Sun, Tanya Chua, A-Mei oder Fiona Sit freuen dürften. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen