Update für Acrobat 7 schließt Sicherheitslücken

SicherheitSicherheitsmanagement

Adobe hat ein Update auf die Version 7.0.8 von Acrobat für Windows und MacOS X zum Download bereit gestellt – schon in der deutschen Version.

Das Acrobat-Update soll Programmfehler bereinigen und Sicherheitslücken schließen. Die PDFMaker-Toolbar soll nach dem Update wieder korrekt in Microsofts Office-Suite integriert werden und reibungslos mit AutoCAD 2002 und 2006 zusammen arbeiten. Durch die Fehlerkorrektur soll der PDFMaker nicht mehr abstürzen, wenn Lesezeichen angelegt werden. Auch Abstürze von Word 2000 und XP sollen nun der Vergangenheit angehören.

Welche Sicherheitslücken das Update schließt, verrät Adobe nicht. Bekannt ist nur, dass ein als gefährlich eingestuftes Sicherheitsloch in der Mac-Variante von Acrobat geschlossen wird und die Windows-Ausführung der PDF-Software mehrere, weniger gefährliche Sicherheitslücken beseitigt.

Acrobat 7.0.8 in deutscher Sprache steht für Windows und MacOS X kostenlos zum Download bereit. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen