Opera 9.0 veröffentlicht

BrowserNetzwerkeWorkspace

Der norwegische Browserhersteller hat die Final von Opera 9.0 veröffentlicht, mit an Bord: zahlreiche neue Features wie Bittorrent-Support und Widgets.

Wie schon im Vorfeld des gestrigen Events in Seattle spekuliert, nutzte Opera die Veranstaltung um die fertige Version 9.0 seines Webbrowsers vorzustellen. Dieser fährt eine Reihe Neuerungen auf: so kann der Browser etwa Bittorrent-Downloads verwalten, verfügt über einen verbesserten Content-Blocker sowie einen neuen Blocker für beliebige Inhalte. Dazu kommen zahlreiche Verbesserungen an der Usability und natürlich Widgets, kleine Programme wie zum Beispiel Spiele, Kalender und Taschenrechner.

Opera 9.0 kann für Windows, Linux, Mac sowie Solaris und FreeBSD hier heruntergeladen werden, einen Testbericht zur Betaversion gibt es hier. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen