Jetzt wird´s bunt: Kreative neue Mini-Player

Allgemein

Auf den ersten Blick könnte man glauben, Apple hätte sich einen neuen iPod ausgedacht. Das ist sicherlich ein Effekt, den Creative bewusst eingeplant hat. Der jüngste Mini-MP3-Player vom ewigen Apple-Herausforderer bringt neben Musik natürlich auch Fotos und Videos im kleinen Gehäuse unter.

News_CreativeMP3.jpg
Creative’s Zen V Plus” lautet der Rufname des Neulings, der auch noch Ukw-Radio und Diktiergerät sein will. Drei Varianten (1, 2 und 4 GByte) und vier Farben (schwarz, orange, grün, blau) sorgen für Abwechslung. Besonderer Gag: Sein kleines 1,5 Zoll Farbdisplay (stromsparende OLED-Technik!) rotiert um die eigene Achse, so dass es immer richtig ablesbar ist, egal in welcher (sportlichen) Position Sie ihn gerade halten. Dabei wird er mit 43,5 Gramm ohnehin nie zur Last. Da man Apples Clickwheel nicht einfach nachmachen darf, müssen ein Joystick und zwei Knöpfe zur Bedienung ausreichen. Creative bleibt bei den Verkaufspreisen wie stets unter dem Apple-Niveau: 199 Dollar (160 Euro) für 1 GByte, 269 Dollar (215 Euro) für 2 GByte und 329 Dollar (265 Euro) für 4 GByte sind durchaus tragbar. Lieferbar ab August.