Als Administrator weniger Tipparbeit – Passwörter
Rechte ohne Passwort

BetriebssystemNetzwerk-ManagementNetzwerkeOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

In der aktuellen Beta von Windows Vista schützen limitierte User-Accounts davor, dass Malware mit Administrator-Rechten die Herrschaft über den PC gewinnt.

In der aktuellen Beta von Windows Vista schützen limitierte User-Accounts (LUA, auch UAP genannt, User Account Protection) davor, dass Malware mit Administrator-Rechten die Herrschaft über den PC gewinnt. Da für einige Funktionen wie Software- Installation und Registry-Zugriffe auch der Administrator sein Passwort eingeben muss, tippt man immer wieder diese Zeichenfolge ein.

Das ist umständlich und stört gerade im Testbetrieb einer Software. Die Passwort-Anforderung können Sie über einen Registry-Hack unterbinden. Administratoren müssen dann nur noch ein Pop-up klicken und damit die Systemänderung bestätigen. Navigieren Sie in der Windows-Registrierung einfach zu HKLM\Software\Microsoft\Windows\ Current- Version\Policies\System. Doppelklicken Sie nun auf den DWORD Wert ConsentPromptBehavior und setzen den Eintrag auf 1. Sie müssen sich aus- und wieder einloggen, damit die Einstellung übernommen wird.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen