FIFA-Webseite bricht alle Rekorde

Netzwerke

Davon träumen alle Website-Betreiber: 1,2 Milliarden Seitenaufrufe innerhalb einer Woche, das ist Weltrekord. Aufgestellt von einer Organisation, die bislang eher durch skandalöse Internetpraktiken auffiel: der FIFA.

Neben ausverkauften Stadien entwickelt sich die Fußball-WM vor allem im Internet zum wahren Renner. Wie die FIFA zusammen mit Kooperationspartner Yahoo gestern vermelden konnte, verzeichnete die offizielle WM-Seite http://www.fifaworldcup.com bereits in der ersten Woche 1,2 Milliarden Aufrufe.

Durchschnittlich tummeln sich derzeit rund fünf Millionen Fans pro Tag auf der neunsprachigen Seite. Die wird von rund 50 FIFA-Redakteuren aus 20 Ländern gefüllt. Spitzentag war bislang der 12. Juni mit 6,2 Mio. Besuchern, die sich 226 Mio. Seiten ansahen. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen