DirectX 10 noch lange nicht in Sicht

WorkspaceZubehör

Die nächste Generation von grafischer 3D-Darstellung lässt weiter auf sich warten, DirectX 9 bleibt derzeit State-Of-The-Art.

Gross angekündigt als Revolution grafischer Wiedergabe auf dem PC-Bildschirm, aber mittlerweile mit dem Geruch der Vaporware behaftet: DirectX 10, die Grafikschnittstelle von Windows Vista(horn), ist noch lange nicht in Sicht. Derzeit müssen alle Demos von bestaunenswerten 3D-Welten auf “konventioneller” DirectX 9 Hardware von ATi Radeon 1900 oder Nvidia GeForce 7950 durchgeführt werden. Der von ATi für die Xbox 360 entwickelte Grafikchip “Xenos” funktioniert zwar ähnlich wie Direct X 10, kann aber nicht unter Windows betrieben werden. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen