S&P erwärmt sich für Apple

IT-ManagementIT-Projekte

Die Analysten von Standard & Poors Equity Research haben das Geschäft des Computerherstellers intensiv unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: sie sind voll des Lobes.

Der Apple-Konzern verfügt über beträchtliche Cash-Reserven, weise höhere Wachstumsraten als die Konkurrenten auf und sei hervorragend dafür positioniert, künftig einen nicht unerheblichen Teil des digitalen Heim-Medien-Marktes an sich zu reißen.

Vor allem die Jahre 2008 und 2009 werden im Zeichen des Apfels stehen, loben die Experten von Standard & Poors, die keinesfalls in dem Ruf stehen, parteiisch zu sein. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen