Ein Heimkino für den Extrem-Cineasten

WorkspaceZubehör

High Definition scheint der Trend des Jahres zu werden. Um eine weitere HD-Spielart erweitern die Japaner das Angebot, indem sie einen passenden Profi-Beamer offerieren.

Der höchst kompakte Projektor von Mitsubishi Electric hört auf den Namen WD2000. Obwohl er so schmächtig wirkt, stellt er wohl die meisten Kinoprojektoren der Nachbarschaft in den Schatten. Mitsubishi verspricht erstklassige Bildqualität, wunderbare Farbdarstellung, eine superhohe Auflösung und natürlich Widescreen-Format.

Die genauen Leistungsdaten der DLP-Projektion, basierend auf der geheimnisvollen “Dark Chip 2”-Technologie, veröffentlichten die Ingenieure noch nicht. Nur die Preis-Stufe: Etwa zwischen 4.500 und 5.000 Euro. Das klingt nach viel, doch der Profi-Projektor im Kino dürfte deutlich teurer sein. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen