Das sagenhafte Sagem

MobileMobilfunk

Dünn wie ein Knäckebrot und ebenso knackig: Das my700x stammt aber gar nicht aus Skandinavien, sondern aus Frankreich. Trotzdem hat es was für Stilfragen übrig.

Das neueste Sagem-Handy ist ein Roland Garros-Sondermodell und vereint einen vielseitigen Musikplayer, den Chic eines iPod und nette Zugaben wie Radio und 3D-Sound. Es fehlt natürlich das Scroll-Wheel, aber dafür kann das my700x echte iTunes-Songs abspielen! Daher belegen die Franzosen das Gerät auch frech mit dem Beinamen “iPodesque”, was die Apple-Anwälte “sehr freuen” dürfte.

Aber: Das Handy – ja, es kann auch telefonieren! – spielt zwar AAC-Dateien tadellos ab, doch die können leider nicht direkt vom iTunes-Onlineshop ins Handy überspielt und genutzt werden – dafür sorgt Apples vielkritisiertes DRM.

Das in rosa, schwarz und weiß erhältliche Gerät ist nur einen Millimeter dicker als das reguläre iPod (60 GByte), besitzt aber keine Festplatte. Die Musik wird von Mini-SD eingespielt, wo auch die Fotos der 1,3 Megapixel-Kamera landen. Kostenpunkt: 315 Euro ohne Vertrag. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen