Amazon wird Lebensmittelhändler

Netzwerke

Statt nur Diät-Ratgeber, Kochbücher, Pfannen, Fritteusen und Weinführer anzubieten, will der Online-Buchhändler jetzt auch die frischen Zutaten für die Gourmets liefern, ob Preiselbeeren, Wildenten, Filets, Pasteten oder Trüffel.

Amazon.com bestätigte gestern, neben den herkömmlichen Produkten wie Bücher und DVDs künftig auch Lebensmittel und Drogerie-Artikel ins Sortiment aufzunehmen.

Der E-Commerce-Riese wird in den USA zunächst mit rund 10.000 neuen Produkten starten. Wie das Unternehmen mitteilte, gibt es natürlich keine Kleinstmengen oder Einzelstücke. Auch empfindliche Kühlware wie Joghurt oder Milch sei nicht im Programm. Ob und wann eine Erweiterung auf andere Länder ansteht, verriet Amazon nicht. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen