14-Zoll-Notebook: Toshiba Tecra M5
Grafisch anspruchsvoll

MobileNotebook

Gutes Display, reichhaltige Ausstattung, sehr lange mobile Arbeitszeit: Das Toshiba-Notebook Tecra M5 bietet viel für den Business-Anwender.

Testbericht

14-Zoll-Notebook: Toshiba Tecra M5

Ein randvoll bestücktes Business-Notebook ist Toshibas Tecra M5 mit 120-GByte-Festplatte, 1 GByte Speicher und einem Multiformat-Brenner für alle DVD-Formate einschließlich DVD-RAM. Intels Doppelprozessor Core Duo sorgt mit zweimal 2 GHz für reichlich Tempo auch bei anspruchsvollen Grafikanwendungen. Während der Arbeit erzeugt das M5 ein moderates Rauschen, ansonsten ist das Geräusch kaum wahrnehmbar. Der Bildschirm im Format 4:3 spiegelt nicht und zeigt ein sehr helles, gut lesbares Bild. Die Blickwinkel sind dagegen etwas klein ausgefallen. Für den Genuss von Filmen ist das Notebook nur bedingt geeignet, da es bei schnellen Bildwechseln träge reagiert. Die Reaktionszeit liegt nur bei lahmen 38,8 Millisekunden.

Der große 76-Wattstunden-Akku ragt etwas über das Notebook-Gehäuse hinaus, sorgt aber für mehr als 5 Stunden mobile Arbeitszeit. Wegen des Akkus wiegt das M5 mit 2,55 kg etwas mehr als der Durchschnitt. Sehr zügig geht das Tecra in 9 Sekunden in den Ruhezustand, und bereits nach 12 Sekunden ist es wieder erwacht.

Das Tecra M5 bietet viel für den Business-Anwender, der Preis ist mit 3500 Euro aber auch entsprechend hoch.


Testergebnis

14-Zoll-Notebook: Toshiba Tecra M5

Hersteller: Toshiba
Produktname: Tecra M5

Internet: Toshiba Homepage
Preis: 3500 Euro (Stand 07/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Prozessor: Core Duo T2500
Speicher: 1024 Mbyte
Festplatte/Hersteller: 120 GByte/Toshiba
Maße/Gewicht: 314 x 38 x 277 mm/2,55 kg

Messwerte
Content Creation Winstone 2004: 31,2 (33,4) Punkte
Akkulaufzeit: 5:08 (3:45) h:min
Geräusch Ruhe/Betrieb: 24,4/32,5 (30,3/37,0) dB(A)

Fazit
Das Tecra M5 bietet ein gutes Display und eine reichhaltige Ausstattung, die auch für Videoschnitt genügt. Es läuft überdurchschnittlich lange.

Gesamtwertung: sehr gut
Akkulaufzeit (25%): sehr gut
Ergonomie (25%): gut
Leistung (20%): sehr gut
Ausstattung (20%): sehr gut
Service (10%): gut
Referenzwerte (in Klammern): Samsung X11-T2600 Baviall