Das Duftwässerchen zum duften Handy

Allgemein

Für style-verrückte Handy-Fans gibt es bunte Anhänger, Kroko-Taschen, Gravuren, coole Gimmicks und Gadgets und nun ein – Tusch! – Handy-Parfüm. Die Idee zu dieser nicht unbedingt naheliegenden Kombination hatte die Luxus-Marke Mobiado.

INQ_handyparfum.jpg
Parfum No. 919 stellt offenbar eine wilde Mischung dar, denn Testriecher konnten von Mandarine über Vanille bis hin zu Holz und Moschus beinahe alles in diesem Duft feststellen. Aber irgendwie passt das ja auch, denn die Gerätevielfalt in der Handywelt ist ja auch enorm.
Was der von Bissol gemischte Duft mit Mobiltelefonen zu tun hat? Im wesentlichen die an einen alten Handy-Knochen erinnernde machomäßige Metallflasche. Und der Preis erinnert mit über 200 Euro an den Preis eines duften vertragsfreien Handys. Das wars dann aber auch schon mit den Gemeinsamkeiten. Da fehlt ja jetzt nur noch der Rasierschaum im iPod-Design. Sinnlos? Eben!