Panasonic baut einen kleinen Agenten-Camcorder

WorkspaceZubehör

Der Begriff “Kleinbildkamera” würde bei der SDR-S150 richtig Sinn machen, denn der winzige Camcorder passt fast überall hinein.

Panasonic möchte, dass die Kunden ihren Camcorder wirklich überall mit hinnehmen (können). Daher haben sie alle wichtigen Bauteile derart verkleinert, dass die S150 locker in eine Handfläche passt – und innerhalb von 1,5 Sekunden zu Schnappschüssen bereit ist.

Da kein Platz mehr für ein Laufwerk bleibt, werden alle Aufnahmen direkt auf SD-Karte gespeichert. Auf deren 4 GByte passen laut Panasonic bis zu 200 Minuten Videoaufnahmen. Ein Bildstabilisator gleicht das fehlende Gewicht (= zittrige Hand) aus.

Gleich drei CCD-Sensoren sollen für eine überraschend hohe Bildqualität sorgen – angeblich auf dem Niveau einer guten MiniDV-Kamera. Preis und Verkaufsstart verriet Panasonic noch nicht. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen