Geister-Spam: Sinnlose Nachricht vom eigenen Ich

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Machen Spam-Mails ohne Inhalt Sinn? Eigentlich nicht. Schon gar nicht, wenn Adressat und Absender identisch sind. Ein Mysterium für Sicherheitsleute.

Ein Scherz, weil es der 6.6.06 war? Oder eine weltweite Übung in Zen-Meditation? Auf jeden Fall erhielten am Dienstag Millionen Mail-Nutzer leere Spam-Mails, die angeblich von ihrer eigenen Mail-Adresse aus verschickt wurden.

Im Betreff standen nur Zahlen, ansonsten konnten die Sicherheitsexperten in den HTML-Mails keine Malware entdecken. Vielleicht eine infame Vorbereitung auf eine Wiederholung, die dann aber nicht harmlos ausfällt? Die Malware-Bekämpfer waren jedenfalls enttäuscht, denn trotz des magischen Datums war die leere Mail alles, was sie “bekämpfen” konnten. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen