Trendnet mit neuen Netzwerk-Kameras

MobileNetzwerkeWLAN

Die Geräte übertragen Audio- und Videodaten übers LAN, ein Modell auch drahtlos übers Funknetzwerk.

Trendnet hat mit den Modellen TV-IP201 und TV-IP201W zwei neue Netzwerkkameras vorgestellt, die dank integriertem Mikrofon auch Audiodaten übertragen. Der 1/4-Zoll-CMOS-Sensor der Geräte liefert eine Auflösung von 640 x 480 Pixeln.

Während auf die Aufnahmen der 169 Euro teuren TV-IP201 nur via LAN zugegriffen werden kann, verfügt die TV-IP201W auch über ein WLAN-Modul (802.11b/g). Sie kostet 199 Euro.

Über die beiliegende Software lassen sich bis zu 16 Kameras an einem Bildschirm überwachen. Der Zugriff kann auch über den Browser erfolgen, da die Kameras einen Webserver an Bord haben. Sie besitzen RS485-Anschlüsse und können über ein externes Steuergerät ausgerichtet werden, zudem lässt sich etwa ein Bewegungsmelder anschließen und bei Auslösung eine E-Mail-Benachrichtigung verschicken. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen