Computex 2006: Intel treibt CBB-Standard voran

MobileNotebook

“Intel treibt Notebook-Hersteller in die Pleite” kommentiert Computex-Blogger Uli Ries Intels Anstrengungen, die “Common Building Blocks” für PCs zu pushen.

Die Common Building Blocks, ein Standard von Intel für Notebook-Bauteile, sollen teure Ersatzteile unmöglich machen: Alle Hersteller müssen sich an diesen Standard halten – womit die Bauteile austauschbar und billiger werden.

PC Professionell-Redakteur Uli Ries hat sich Intels Produktvorführungen auf der Computex angesehen und ist begeistert.

Nachdem er die Technik in seinem Computexblog-Beitrag erklärt, schließt er mit den Worten”Nicht auszudenken wo wir heute wären, wenn Sony, Nokia und der Rest der Technikfirmen sich mit dem gleichen Weitblick, den sie bei ihrer Netzteilpolitik an den Tag legen, um die Entwicklung der Glühbirne gekümmert hätte…”.

Intel will eben jenen Weitblick zumindewt für Notebooks zeigen: mit dem offenen Hardware-Standard CBB. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen