AMD bietet Transmeta-CPUs an

KomponentenWorkspace

Die extrem Strom sparenden Transmeta Efficeon CPUs werden jetzt auch unter dem Label von AMD verkauft.

Unter der Bezeichnung AMD Efficeon will der Prozessorhersteller den Transmeta-Chip anstelle des eigenen AMD Geode in der dritten Welt vermarkten.

Das wurde am Rand der Computex 2006 in Taiwan bekannt. Ein weiterer Grund für den Deal ist die Zertifizierung von Transmeta für Microsofts Flex-Go Miet-PC-Programm, in dem AMD offenbar ein Umsatzpotential sieht. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen