Deutschland zählt zu den Ländern mit der niedrigsten Piraterierate

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkePolitikRechtSicherheitSicherheitsmanagement

Zum ersten Mal seit Einführung der jährlichen Pirateriestudie der BSA im Jahr 1994 ist der Schaden durch Softwarepiraterie in Deutschland zurückgegangen. Der Anteil von Raubkopien sank von 29 auf 27 Prozent, der Wert der illegalen Software ging auf 1,5 Milliarden Euro zurück.

Kategorie: Business Software und Webservices
Studientitel: Piracy Study 2006

EU-weit stieg die Piraterierate leicht auf 36 Prozent an, der Schaden für die Softwarehersteller blieb mit 9,68 Milliarden Euro beinahe konstant. Weltweit konnten vor allem in den Wachstumsregionen China und Indien, in Russland und Osteuropa Erfolge beim Kampf gegen den Einsatz unlizenzierter Software erzielt werden. Der weltweite Anteil von Raubkopien stagnierte bei 35 Prozent, während der Umsatzausfall um 1,6 Milliarden auf 34,3 Milliarden US-Dollar stieg.

Anbieter: BSA und IDC
Studien in Sprache: Englisch
Regionen: Weltweit
Kostenpflichtig: Nein

Link zu den Studien (PDF):

http://www.bsa.org/

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen