Bundesgerichtshof gestattet die Verschmelzung von Telekom und T-Online

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerke

Die ausgegliederte Tochtergesellschaft darf nun in den Schoß der Muttergesellschaft zurückkehren, bestätigten gestern die obersten Verwaltungsrichter.

Der Internetanbieter T-Online verschwindet nun endgültig als eigene Aktiengesellschaft und wird wieder integraler Bestandteil der Deutschen Telekom. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwarf gestern die Rechtsbeschwerde einiger Aktionäre, die gegen eine entsprechende Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt erhoben worden war. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen