Cyberkriminelle nehmen Daten als Geisel

SicherheitSicherheitsmanagement

Erpressung durch Kryptografie: Eingeschleuste Viren verschlüsseln persönliche Daten und fordern den Besitzer zu Lösegeldgeschäften auf.

In Grossbritannien melden sich erste Opfer eines neuen cyberkriminellen Wirtschaftszweigs: der Datei-Geiselnahme. über das Internet werden Viren auf den PC des ahnungslosen Surfers geschleust, die dort nichts besseres zu tun haben, als den “Eigene Dateien” Ordner mit einem 30-stelligen Passwort zu verschlüsseln. Anschliessend wird dem Besitzer geraten, auf keinen Fall zur Polizei zu gehen sondern weitere Anweisungen abzuwarten.

Die Cybercrime-Einheit der dortigen Polizei erklärte, das Problem sei wohl bekannt und werde in Zukunft öfter auftreten. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen