Preissuchmaschine für Musik-Downloads

KarrierePolitikRechtWorkspaceZubehör

Simfy vergleicht die Preise für kommerzielle Musikdownloads verschiedener Anbieter – DRM macht dem Konzept einen Strich durch die Rechnung

Unter Simfy.de kann man ab sofort Preise für kommerzielle Musikdownloads vergleichen. Das Portal – kurz für Simplify your music search – durchsucht Anbieter wie Musicload, Finetunes, freenet und Four Music nach den günstigsten Preisen für einen bestimmten Song oder ein komplettes Album.

Anbieter wie Napster oder Apple (ITunes), die eine Client-Software voraussetzen, sind derzeit noch nicht in der Datenbank enthalten. Entsprechende Verhandlungen finden allerdings schon statt, so Spiegel Online.

Direkt vergleichen lassen sich die Preise allerdings nicht. Das Digitale Rechtemanagement (DRM), mit dem die meisten Anbieter ihre Musik schützen, schränkt den Nutzer unterschiedlich stark ein. So sind etwa unterschiedlich viele Kopien auf CDs erlaubt, das Anhören klappt nur auf einem einzigen PC oder nur auf bestimmten MP3-Playern (siehe auch “Kaufmusik und DRM? – Schluss jetzt!” im PCpro-Blog). Über die Einschränkungen informiert der Anbieter bislang nicht, plant aber, weitere Informationen auf der Webseite anzubieten. (ds)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen