Etracker 6
Web-Statistiken

NetzwerkeSoftware

Version 6 der Web-Controlling-Lösung wurde um eine lange Liste neuer Funktionen erweitert.

Testbericht

Etracker 6

Wer Echtzeit-Webstatistiken mit exakten Kampagnen-Analysen und Live-Besucher-Tracking wünscht, kommt um die Installation umfangreicher Software-Pakete auf seinem Server nicht herum, es sei denn, er entscheidet sich für Outsourcing und ein Mietmodell, wie es Etracker darstellt.

Die Version 6 bringt neben einer Überarbeitung der Oberfläche auch eine ganze Reihe neuer Features mit sich. So wurde zum Beispiel die gesamte Menüstruktur neu am linken Bildschirmrand geordnet. Hier sind auch alle einstellbaren Elemente für die jeweils gewählte Statistik zu finden. Auch die Visualisierung der Grafiken wurde vollständig überarbeitet. Standardmäßig werden jetzt Flash-Grafiken verwendet, jedoch lassen sich auf Wunsch auch andere Grafikformate verwenden.
Die Benutzerverwaltung von Etracker wurde verbessert. Den Mitbenutzern, zum Beispiel Werbepartnern, können jetzt filigranere Berechtigungen für den Zugriff auf einzelne Etracker-Daten eingeräumt werden.

Beim Export von Daten lassen sich Kennzahlen aus einer Listenansicht jetzt direkt in Excel exportieren. Bisher stand hier nur das CSV-Format zur Verfügung. Grafiken lassen sich direkt in ein PDF-Dokument exportieren.


Fazit

Etracker 6

Etracker ist ein optimales Tool für alle professionellen Website-Betreiber, die stets einen umfassenden Überblick über das Nutzerverhalten ihrer Besucher haben möchten.

Plus
– informative und übersichtliche Oberfläche
– detaillierte Informationen über das Besucherverhalten
– kostenlose Community-Version

Minus
– zu wenig Detailinformationen für Teilbereiche

Info
Vertrieb: Etracker
Preis : monatlich zwischen 1,29 Euro (Basic) und 435 Euro (Unlimited)