Heimkino-Projektor: Infocus Playbig IN76
HD-Design-Beamer

KomponentenWorkspaceZubehör

Der HD-Projektor IN76 von Infocus kommt mit einem ungewöhnlichem, aber funktionalem Design. Die Bildqualität überzeugt.

Testbericht

Heimkino-Projektor: Infocus Playbig IN76

Das Design des IN76 mutet zwar futuristisch an, ist aber gleichzeitig praktisch und funktionell. Dank des schwenkbaren Fußes lässt sich der Projektor sehr einfach ausrichten, die Bauform sorgt für ein niedriges Betriebsgeräusch.

Der Schwarzwert ist mit 0,36 ANSI-Lumen hervorragend. Der Kontrast liegt bei 1696:1 (Full On/Off), wobei der Projektor mit seinen maximal 603 ANSI-Lumen einen abgedunkelten Raum benötigt. Das Bild ist sehr homogen, die Farbdarstellung angenehm und ausgewogen – Hauttöne bereiten keine Probleme. Das 6-Segment-Farbrad erzeugt dabei kaum Regenbogeneffekte. Mit 720p-Material über den HDMI- und Komponenteneingang liefert der 2000 Euro teure IN76 ein Bild, das fast so kontrastreich ist wie das beim dreimal so teuren Benq PE8720.

Dass Infocus mit dem Slogan »Playbig« ganz oben mitspielen will, zeigt der Deinterlacer. Selbst die extremen Sequenzen einer speziellen Test-DVD bringen das Gerät nicht aus dem Tritt. Bei gepulsten Testbildern kann sich der Projektor Solarisationsringe nicht ganz verkneifen, bei normalen Filmen tritt dieser Effekt jedoch nicht auf. Die Bildqualität ist insgesamt sehr gut und nur geringfügig schlechter als beim Benq.


Testergebnis

Heimkino-Projektor: Infocus Playbig IN76

Hersteller: Infocus
Produktname: Playbig IN76

Internet: Infocus Homepage
Preis (Gerät/Lampe): 2000/350 Euro (Stand 06/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten

Technologie: DLP, WXGA, 1280 x 720 Pixel
Seitenverhältnis: nativ 16:9/4:3 einstellbar
Lampe/Lebensdauer: 250 W (NSH)/3000 Stunden
Diagonale/Abstand: 71 bis 633 cm/1,5 bis 12 m
Schnittstellen: HD-Ready-konform
Maße/Gewicht: 360 x 120 x 320 mm / 9,5 Kg

Messwerte
Helligkeit: 603 (801) ANSI-Lumen
Kontrastverhältnis: 1668:1 (1882:1)
Lautstärke (Standard): 43,0 (36,9) dB(A)

Fazit
Erschwinglicher HD-Projektor der Spitzenklasse mit einem ungewöhnlichen, aber funktionalen Design.

Gesamtwertung: sehr gut
Bildqualität (40%): sehr gut
Ergonomie (30%): befriedigend
Ausstattung (20%): sehr gut
Service (10%): gut
Referenzwerte (in Klammern): Benq PE8720