Bildbearbeitung – Polarisationseffekt
Bessere Digifotos

Office-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehör

Selbst bei schönstem Sonnenwetter wirken Fotos oft unprofessionell, wenn Farben nicht satt rüberkommen und grelles Licht stört.

Selbst bei schönstem Sonnenwetter wirken Fotos oft unprofessionell, wenn Farben nicht satt rüberkommen und grelles Licht stört. Abhilfe schaffen so genannte Polarisationsfilter. Doch die meisten kompakten Digicams lassen sich nicht mit Filtern aufrüsten.

Mit einem Trick erreichen Sie trotzdem den Polarisationseffekt: Halten Sie einfach Ihre Sonnenbrille möglichst dicht vor das Objektiv und machen Sie das Bild. Zum Vergleich knipsen Sie am besten auch eines ohne die Sonnenbrille. Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit qualitativ hochwertigen Sonnenbrillen, denn diese verwenden das gleiche Material wie Polfilter. Je größer die Gläser, desto besser. Es sollten auch keine bunt gefärbten Gläser sein. Achten Sie zudem darauf, dass die Sonne seitlich steht, dann ist der Effekt am größten.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen