Studie: Weniger Raubkopien in Deutschland

PolitikRechtSicherheitSoftware

Einer Studie zufolge ist die Zahl der raubkopierten Programme in Deutschland erstmals seit zwölf Jahren zurückgegangen.

Wie die Marktforscher von IDC im Auftrag der Branchenlobby Business Software Alliance ermittelten sind bei neu installierter Software aktuell 27 Prozent nicht legal erworben – zwei Prozent weniger als zwölf Monate zuvor. Deutschland liegt damit nun zusammen mit Schweden, Dänemark, der Schweiz und Großbritannien auf Platz fünf der “Liga der Musterknaben”. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen