Rewe startet Mobilfunkangebot

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation

Rewe steigt mit Hilfe von T-Mobile ins den Mobilfunkmarkt ein.

Ab Montag nächster Woche (29. Mai) verkaufen die rund 3000 Märkte des Einzelhandelskonzerns Rewe, zu dem auch MiniMal und toom gehören, bundesweit den Mobilfunktarif “rewecom”. Zeitgleich bieten die 2000 Penny-Discountmärkte ihren Kunden über Simply, einen Service-Partner von T-Mobile, ebenfalls Prepaid-Tarife an. Je nach gewähltem Tarif liegen die Minutenpreise ganztägig zwischen 15 und 25 Cent. Sowohl bei “rewecom” als auch bei “Penny Mobil” telefonieren die jeweiligen Nutzer untereinander für fünf Cent pro Minute. (rm/dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen