Apple und Nike verbinden iPod mit Sportlerkleidung

WorkspaceZubehör

Erstes Ergebnis der Zusammenarbeit: Ein Schuhsensor, der Daten an den Audioplayer überträgt, um Zeiten, Entfernungen und Kalorienverbrauch anzuzeigen.

Apple und Nike haben eine Kooperation vereinbart, mit dem Ziel, innovative Produkte für Sportler zu entwickeln. Dazu sollen Jacken, Tops, Shorts und Armbänder gehören, in denen sich der iPod von Wasser und Schweiß geschützt verstauen lässt.

In den nächsten Wochen soll zudem das Nike+iPod Sport Kit auf den Markt kommen, das die Nike+-Kollektion drahtlos mit dem iPod verbindet. So kommuniziert zunächst der Laufschuh Nike+ Air Zoom Moire mit dem Apple-Player und überträgt Daten wie Zeit, Strecke, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch. Die Informationen können auf dem Display dargestellt werden und über Kopfhörer ausgegeben werden. Weitere Nike+-Modelle sollen folgen.

Das Kit besteht aus einem Sensor für den Schuh und einem Empfänger, der an den iPod nano angeschlossen wird. Der Preis beträgt 29 Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen