Vernetzten Rechner schneller Starten
Feste IP-Adresse schneller

CloudNetzwerkeOffice-AnwendungenServerSoftware

Der Startvorgang eines vernetzten Rechners verläuft bei fester IP-Adresse schneller als bei dynamisch vergebener Adresse etwa durch einen DHCP-Server in einem Router.

Der Startvorgang eines vernetzten Rechners verläuft bei fester IP-Adresse schneller als bei dynamisch vergebener Adresse etwa durch einen DHCP-Server in einem Router.

Die feste IP-Adresse legen Sie über Systemsteuerung/ Netzwerkverbindungen und die Eigenschaften der Netzwerkverbindung fest. Zudem können Sie den Dienst DHCP-Client deaktivieren und sparen dadurch zusätzlich Ressourcen. Den DHCP-Client deaktivieren Sie am einfachsten über Start/msconfig und den Reiter Dienste. Lösen Sie einfach das Häkchen vor DHCP-CLient und klicken Sie Übernehmen. Alternativ können Sie dafür auch die Computerverwaltung nutzen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen