Google startet Werbung per Video

Netzwerke

Auch wenn Text-Anzeigen das meiste Geld bringen, öffnet der weisse Riese neue Geschäftsfelder.

Wie gestern Abend vom Suchmaschinenriesen bekannt gegeben wurde, soll in Kürze auch bewegte Werbung verkauft werden. Die Videos sind dann aber nicht auf der Suchmaschinen-Homepage zu sehen, die allein für über die Hälfte der Google-Einnahmen gut ist.

Statt dessen können solche Werbefilmchen per Affiliate-Programm auf Webseiten von Google-Vertragspartnern zu sehen sein. Der Schritt zum Video wurde nach Angaben eines Firmensprechers auf Grund von Kundenanfragen getan. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen