Google dominiert weiterhin die Internet-Suche

Netzwerke

Auch im April hat der größte Internet-Suchdienst seine Marktführerschaft mehr als behaupten können.

Wie der Branchendienst comScore gestern mitteilte, habe sich der Marktanteil Googles in den USA von 42,7 auf 43,1 Prozent verbessert (Vorjahr 36,5 Prozent). Der Marktanteil Yahoos stagniere hingegen bei 28 Prozent, während Microsoft sogar von 13,2 auf 12,9 Prozent zurückgefallen sei.

Erstmals tauchte in der Statistik die Seite MySpace von Fox/News Corporation auf. Über das Teenager-Portal liefen im April 0,6 Prozent aller US-Suchanfragen. [rm/fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen