Benutzer von Suchmaschinen leben gefährlich

E-CommerceIT-ManagementIT-ProjekteMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeSicherheitSicherheitsmanagement

Die Verwendung von Suchmaschinen birgt Risiken. Der User kann dabei Web-Sites anklicken, die unter Umständen die Online-Sicherheit gefährden können.

Kategorie: Business Software und Services
Studientitel: The Safety of Internet Search Engines

Das McAfee SiteAdvisor Team untersuchte die fünf größten Suchmaschinen Google, Yahoo!, MSN, AOL und Ask. Das Ergebnis: Alle gängigen Suchmaschinen listeten risikobehaftete Sites in ihren Ergebnissen bei der Suche nach häufig verwendeten Stichwörtern auf. Die Quote von gefährlichen Sites in den Ergebnislisten stieg bei populären Stichwörtern wie kostenlose Screensaver, digitale Musik und gängigen Software-Titel auf bis zu 72 Prozent.

Anbieter: McAfee SiteAdvisor Team, www.siteadvisor.com

Studien in Sprache: Englisch
Regionen: Weltweit
Kostenpflichtig: Nein

Link zu den Studien:
http://www.siteadvisor.com/studies/search_safety_may2006.html

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen