Ricoh bringt kompakte Weitwinkel-Kamera

WorkspaceZubehör

Trotz 5,7fach-Zoom ist das Gehäuse der Caplio R40 mit 2,6 Zentimetern recht flach.

Die Ricoh Caplio R40 nimmt Bilder mit 6 Millionen Pixeln auf und deckt einen Brennweitenbereich von 28 bis 160 Millimeter ab. Mit dem leistungsfähigen Makromodus lassen sich Objekte ab einer Entfernung von einem Zentimeter aufnehmen. Zudem kann eine Zoom-Makro-Funktion automatisch die Brennweite auswählen, mit der ein Objekt so groß und nah wie möglich aufgenommen wird.

Handelt es sich dabei um Tafeln, Flipcharts oder Dokumente, die nicht exakt von vorne aufgenommen werden, kann die Kamera die trapezförmige Objektstruktur erkennen und in ein Rechteck umwandeln.

Die R40 hat eine Auslöseverzögerung von 0,007 Sekunden ohne Fokus und von 0,09 Sekunden inklusive Fokussieren. Ebenfalls praktisch: Der Autofokus-Zielpunkt lässt sich auf ein beliebiges Objekt scharfstellen, ohne die Kamera zu bewegen.

Die 299 Euro teure Kamera soll im Juni auf den Markt kommen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen