Windows XP: Protokolle zur Systemüberwachung
Aufzeichnungen nutzen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSicherheitSicherheitsmanagementSoftwareWorkspace

Windows XP Professional protokolliert fast alle Aktivitäten auf dem Rechner mit. Das lässt sich zur Überwachung des eigenen PCs sehr praktisch nutzen.

Windows XP Professional protokolliert fast alle Aktivitäten auf dem Rechner mit. Das hat nichts mit Big Brother zu tun. Vielmehr kann jeder Nutzer so sein System ohne Zusatzsoftware überwachen.

Microsoft hat dafür drei verschiedene Protokolle eingebaut, die in der Computerverwaltung unter Ereignisanzeige aufgeführt sind: Anwendung, Sicherheit und System. Das Anwendungsprotokoll zeigt Ereignisse an, die von normalen Programmen ausgelöst wurden, etwa vom Sicherheitscenter oder vom Internet Explorer. Das Sicherheitsprotokoll speichert zum Beispiel fehlgeschlagene Anmeldeversuche. Das Systemprotokoll zeigt alle Systemmeldungen an, etwa Treiberkonflikte. Für weitergehende Nachforschungen nach ungebetenen Gästen auf dem System können Sie diese Protokolle zu Rate ziehen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen