Musik-CDs: Kopieren nicht grundsätzlich verboten

PolitikRechtSoftwareWorkspaceZubehör

“Auch nach der jüngsten Novelle des Urheberrechts bleiben Kopien von CDs und DVDs grundsätzlich erlaubt”, berichtet das Manager Magazin.

Auch nach der erneuten Änderung des Urheberrechts, die voraussichtlich 2007 in Kraft treten wird, ändere sich für den Verbraucher wenig: Kopien von CDs seien für den Privatgebrauch weiterhin zulässig, so der Artikel.

Verboten sei weiterhin das aktive Umgehen von Kopierschutzmaßnahmen. Ob ein Datenträger allerdings wirksam geschützt ist, sei nicht leicht festzustellen. Zwar gibt ein entsprechender Aufkleber oder eine Beschriftung auf der CD-Hülle einen Hinweis. Lasse sich das Medium allerdings dennoch mit gebräuchlicher Soft- und Hardware duplizieren, “liegt auch kein Rechtsverstoß vor […]: Dann war der Kopierschutz nicht wirksam”. (ds)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen