Highend-PC: Atelco 4gamez!
Nicht nur für Gamer

KomponentenPCWorkspace

Der Rechner Atelco 4gamez! lässt das Herz eines jeden Gamers höher schlagen. Er ist ideal für anspruchsvolle 3D-Spiele und überzeugt durch seine Top-Ausstattung.

Testbericht

Highend-PC: Atelco 4gamez!

Der Name des Atelco-Rechners lässt schon ahnen, dass in dem Coolermaster-Gehäuse Highend-Hardware für Gamer zu finden ist. Die Ahnung bestätigt sich. Als CPU kommt das stärkste Pferd aus dem AMD-Stall zum Einsatz, der Dual-Core-Athlon FX-60 mit 2,6 GHz. Auch bei den Grafikkarten wird geklotzt. Auf dem Asus-Board teilen sich zwei Radeon-X1900XT-Karten (Crossfire) die Rechenarbeit für eine rasante 3D-Darstellung. So erreicht der PC im 3D Mark 2006 sehr gute 5623 Punkte.

Aber der PC ist durchaus nicht nur zum Spielen geeignet, sondern macht mit seinem Dual-Core-Prozessor auch beim professionellen 3D-Rendering eine gute Figur.

Der hohen Systemleistung steht aber ein ebenso hoher Geräuschpegel entgegen: Beim Start dreht der Atelco-PC die Lüfter voll aus und produziert ohrenbetäubende 58,8 dB(A). Danach sinkt zwar die Drehzahl des 120-mm-Lüfters auf dem riesigen Thermaltake-Prozessorkühler, aber die Lüfter der beiden Grafikkarten verhindern einen leisen Betrieb. Selbst bei niedriger CPU-Last messen die Labortechniker 45,1 dB(A). Das ist für entspanntes Arbeiten deutlich zu viel.

2700 Euro sind ein stolzer Preis für einen PC, auch wenn es ein so stattliches Exemplar ist wie der Atelco 4gamez!


Testergebnis

Highend-PC: Atelco 4gamez!

Hersteller: Atelco
Produktname: 4gamez!

Internet: Atelco Homepage
Preis: 2700 Euro (Stand 06/06. Aktuelle Preise im Preisvergleich)

Technische Daten
Prozessor: AMD Athlon X2 FX-60
Mainboard/Chipsatz: Asus/ATI RD
Speicher: 1024 MByte DDR-400
Festplatte: 2 x 250 GByte/Samsung

Messwerte
Content Creation Winstone 2004: 44,6 (53,2,8) Punkte
Transferrate Festplatte: 114,8 (100,4) MByte/s
Lautstärke: 45,1 46,2 dB(A) (41,2 50,0) dB(A)

Fazit
Für Freunde anspruchsvoller 3D-Spiele ist der 4gamez! von Atelco ein Traum. Zu hoch ist allerdings der Geräuschpegel.

Gesamtwertung: gut
Leistung (40%): sehr gut
Ausstattung (30%): sehr gut
Ergonomie (20%): ausreichend
Service (10%): gut
Referenzwerte: Dell Latitude D410 Advanced