Wal-Mart will Smiley patentieren

PolitikRecht

Punkt-Punkt-Komma-Strich könnte in den Besitz einer Supermarktkette kommen, andere Möchtegern-Erfinder halten dagegen.

Vor dem US Patent and Trademark Office streiten sich derzeit die Londoner Agentur SmileyWorld und der us-amerikanische Gross-Discounter Wal-Mart um die Schutzrechte am sogenannten Smiley, dem Emoticon aus Doppelpunkt, Bindestrich und schliessender runder Klammer.

Der Franzose Franklin Loufrani behauptet, den Smiley im Jahr 1968 “erfunden” zu haben und versucht dieses sogenannte “geistige Eigentum” über seine Londoner Agentur zu vermarkten.

Da Wal-Mart-Angestellte schon seit 1996 mit riesigen gelben Smileys auf ihren blauen Kittelschürzen herumlaufen müssen, betrachtet der Konzern die Satzzeichenkombination als eines seiner Markenzeichen und versucht es als solches einzutragen. Das berichtet aktuell die Online-Ausgabe der BBC. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen