McAfee: Mac-Erfolg wird zur Bedrohung

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Apples Tiger soll mittelfristig genauso in Gefahr sein wie Windows-Systeme, warnt ein Hersteller von Virenschutzsoftware.

Weil durch den wachsenden Marktanteil der Macintosh-Systeme auch die Bedrohung der Apple-Betriebssysteme wachse, hat McAfee nun die erste Version seines Antiviren-Programms VirusScan für Mac veröffentlicht. Eine akute Bedrohung gebe es derzeit zwar nicht, man rechne aber damit, dass Apple-Systeme zunehmend das Interesse von organisierten Cyber-Kriminellen auf sich ziehen werden, glaubt McAfee.

“Bis jetzt war Microsoft als Marktführer das primäre Ziel, mit steigenden Userzahlen steigt auch das Bedrohungspotenzial in der Apple-Welt”, orakelt McAfee-Sicherheitsexperte Sal Viveros. Secunia hält dagegen, Apple-Betriebssysteme seien durch Angriffe, die nicht gezielt erfolgen, weniger gefährdet als Windows-Systeme. Nur bei systematischen Attacken sei jedes System gleich unsicher.

McAfee konkretisierte seine Gefahrendiagnose in einem White Paper, das auch Apple vorliege.(rm/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen