Core-Duo-Notebooks
Schneller zu zweit

MobileNotebook

Intels neue Doppelkern-Prozessoren sorgen nun auch bei Notebooks für einen kräftigen Leistungsschub. Doch geht die Arbeit mit zwei Prozessorkernen wirklich doppelt so schnell vonstatten wie mit herkömmlichen CPUs?

Diese Produkte haben wir verglichen

Core-Duo-Notebooks

_Dell Inspiron 9400
_Asus V6J-8001P
_LG M1
_Acer Travelmate 4202WLMi


Statte Performance

Core-Duo-Notebooks

Beim Nachfolger des stromsparenden Mobil-Prozessors Pentium M setzt Intel wieder stärker auf Performance. Die neue Doppelkern-Technik soll für einen kräftigen Leistungsschub sorgen. In Desktop-PCs hat Intel diese Technik bereits erfolgreich etabliert.

Nun sind die Notebooks mit den Core-Duo-Chips an der Reihe. Doch geht die Arbeit mit zwei Prozessorkernen wirklich doppelt so schnell vonstatten wie mit herkömlichen CPUs? Welche Anwendungen profitieren davon? Antworten auf diese Fragen gibt ein Test der ersten Core-Duo-Notebooks im PC-Professionell-Labor.


17-Zoll-Notebook

Core-Duo-Notebooks

Dell Inspiron 9400
Das Inspiron ist ein sehr gut ausgestattetes und schnelles Notebook für Text und Grafik, jedoch nicht für aktuelle 3D-Spiele.


Testergebnisse im Überblick

Core-Duo-Notebooks

Hersteller Produktname Gesamtwertung Leistung: Ergonomie Ausstattung Akku-Laufzeit
Dell Inspiron 9400 gut gut gut gut sehr gut
Asus V6J-8001P gut gut gut gut befriedigend
LG M1 gut befriedigend gut gut gut
Acer Travelmate 4202WLMi befriedigend befriedigend gut befriedigend befriedigend