Skype: Telefonkonferenzen mit 100 Teilnehmern

NetzwerkeVoIP

Für große Diskussionsgruppen bringt die nächste Skype-Version ein Skypecast genanntes Feature mit: moderierte Konferenzen mit bis zu 100 Teilnehmern.

Skype hat eine Beta der Version 2.5 zum Download bereitgestellt, die den Versand von SMS beherrscht und es erlaubt, via Shared Groups Kontaktinformationen von Freunden und Bekannten anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Dazu kommen kleinere Verbesserungen bei SkypeOut und die Möglichkeit, Kontakte direkt aus Outlook anzurufen.

Zudem startet Skype mit Skypecast einen neuen Dienst, bei dem bis zu 100 Teilnehmer in einer Konferenz verbunden werden. Der Initiator eines Skypecast fungiert gleichzeitig als Moderator und legt fest, wer reden darf und wer nicht. Die Funktion unterscheidet sich damit deutlich von der bisherigen Konferenzfunktion, bei der maximal zehn User miteinander sprechen können.

Ein Skypecast wird über das Web gestartet, über eine Suchfunktion kann der Anwender die Themen der laufenden Konferenzen durchforsten und sich in die Diskussion einklinken. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen