Empfangene E-Mails kommentieren
Windows XP – Outlook

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspaceZubehörZusammenarbeit

Microsoft erschwert Benutzern von Outlook seit Version 2000 das Modifizieren von empfangenen E-Mails.

Microsoft erschwert Benutzern von Outlook seit Version 2000 das Modifizieren von empfangenen E-Mails. Damit soll die Authentizität von elektronischer Post gesichert werden. Verwenden Sie allerdings Outlook zur Arbeitsorganisation, kann sich die fehlende Editiermöglichkeit als Behinderung erweisen: So ist es nicht ohne weiteres möglich, eigene Anmerkungen direkt in den Nachrichtentext zu schreiben.

Mit der Funktion Nachricht bearbeiten aus dem Menü Bearbeiten im Nachrichtenfenster gelingt es dennoch, empfangene E-Mails zu editieren. Zum Beispiel lassen sich die fremden Botschaften in einer anderen Schriftfarbe kommentieren oder korrigieren. Außerdem können Datei-Anhänge entfernt werden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol eines Attachments klicken und aus dem Kontextmenü Entfernen wählen. Haben Sie Ihre Arbeiten an der E-Mail abgeschlossen und schließen das Nachrichtenfenster, reagiert Outlook mit der Frage, ob Sie die vorgenommenen Änderungen speichern möchten. Hier antworten Sie mit Ja. Um umfangreichere Änderungen zwischendurch zu sichern, können Sie den Befehl Datei/Speichern nutzen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen